Monatsarchiv: Dezember 2022

Wir wünschen allen besinnliche
aber auch fröhliche Festtage

und ein gutes neues Jahr 2023 mit
vielen schönen Momenten !

St.-Ludgeri-Schule,
Realschule Löningen

Miniaturwelten – die Welt des Kleinen 2022

Die Schüler*innen der Kunstklassen 8 zeigen Fotografien, bei denen Miniaturfiguren an ausgewählten Plätzen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände mit Hilfe unterschiedlicher Materialien platziert und fotografisch dokumentiert. Jedes Foto erzählt eine eigene Geschichte.

Inbetriebnahme Busbahnhof/Verkehrssicherheit

Ab Montag, den 05.12.2022 wird der Busbahnhof an der Linderner Straße angefahren. Alle Haltestellen im Bereich des Alten Postweges / Ringstraße werden zu uns vor die Realschule umgelegt.
Durch die neue Busbahnhofsituation, neue Fahrrad- und Fußwege wird es sicherlich erstmal unübersichtlicher sein.
Wir bitten erneut darum von Fahrten mit dem Auto direkt an die Schule/ Parkplatz Realschule eindringlich abzusehen, um ein Verkehrschaos zu vermeiden. Falls es unbedingt nötig ist, setzen können die Schüler*innen im unteren Bereich der Linderner Straße ab. So entlasten wir alle die Verkehrssituation direkt an der Schule.

Des weiteren möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass das Parken im Busbereich und in Einfahrten untersagt ist. Es kommt hier immer wieder zu brenzligen Situationen, da sich nicht alle Eltern an diese Regelung halten. Die Sicherheit aller sollte vorgehen. Wir machen uns derzeit extreme Sorgen um die Sicherheit der Schüler*innen.

Bitte beachten Sie, dass viele Fahrradfahrer und Fußgänger ebenso in diesem Bereich unterwegs und nicht immer gut (aufgrund der Jahreszeit) zu sehen sind.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind den sicheren Schulweg und unterstützen Sie Ihr Kind dabei, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Es gibt viele alternative Möglichkeiten zum „Elterntaxi“. Die Schüler*innen können zu Fuß, mit dem Schulbus oder dem Fahrrad kommen:

  • Die Schüler*innen können vor Schulbeginn schon mit ihren Freunden*innen die ersten Neuigkeiten austauschen.
  • Die Schüler*innen bewegen sich, bringen den Kreislauf in Gang und sind in der Schule konzentrationsfähiger.
  • Der Schulweg und seine besonderen Gefahren werden täglich geübt. Dabei wird das richtige Verhalten im Straßenverkehr geübt.
  • Der Verkehr wird entlastet, weil weniger Autos fahren müssen.

Boris Pistorius: „Der beste Schulweg ist immer der, der zu Fuß zurückgelegt wird. Das ist nicht nur gesünder, es sorgt auch dafür, dass es nicht zu Staus und Stress mit den so genannten Elterntaxis kommt.“ (25.08.2022, Niedersächsischer Innenminister, MI Niedersachsen)